7zeitenstiefel

Spannende geschichtliche Erlebnistouren,

die nachwirken.


                    

Spannende Geschichtstouren für Familien

Touren für Familien in Köln Bonn und Umgebung

© pixabay
© pixabay

Halloweengruseltour

am 31.10.2020. Spezialevent für Kinder:

 

Unheimliche Geschichten,

Orte und der Fluch des Wiedergängers

aus Köln-Rodenkirchen.

 

Mit einer unheimlichen Gruselgeschichte und

geheimnisvollen Rätseln in ungewöhnlicher Umgebung.

 

Verkleidungen natürlich erwünscht.

 

Die Halloweengruseltouren finden in Köln Rodenkirchen statt.


Ich habe ein gut durchdachtes Hygienekonzept

ausgearbeitet. Siehe weiter unten.

 

Treffpunkt: Köln-Rodenkirchen

Mitte Maternusplatz.

 

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Alter: Kinder von 8-10 Jahren

und von 11-14 Jahren in Begleitung

erwachsener Erziehungsberchtigter.

 

Termine: 11:00-13:00 Uhr

13:30-15:30 Uhr und 16:00-18:00 Uhr

 

Preise: pro Kind 8 Euro

pro Erwachsener 12 Euro

Wichtig bei allen Touren:

Unbedingt mindestens 24 Stunden vorher per E-Mail unter tour@7zeitenstiefel.de oder telefonisch unter 0162/9406768 anmelden!



Regelmäßig

stattfindene Touren:

Räuber, Schätze und

geheimnisvolle Orte in Köln, Bonn und Bensberg von 1794-1803.

 

Dauer: ca. 1  1/2 Stunden

Alter: 5-10 Jahre

Preise: pro Kind: 8 Euro

pro Erwachsener:  12 Euro

 

Die aktuelle Tour handelt von berüchtigten Räubern, die besonders stark ihr Unwesen trieben, als das Rheinland von den französischen Revolutions-truppen 1794 besetzt wurde.

 

Diese spannenden Touren finden im Herbst an besonderen Orten

im schönen Rheinland statt.

 


© 7zeitenstiefel
© 7zeitenstiefel

7zeitenstiefel bietet für die ganze Familie spielerisch gestaltete Geschichtstouren an.

 

Ihr erfahrt viel über die Geschichte der Orte in Köln, Bonn und Bensberg und

werdet selber Teil einer Geschichte, die vor über 200 Jahren stattgefunden hat.

 

Löst knifflige Rätsel

und findet einen

geheimnisumwitterten Schatz.

 

Eine besondere Mischung zwischen Bewegung, Natur und Geschichte. Mit vielen Rätseln und Spielen.

 





 Räuber, Schätze und geheimnisvolle Orte in Köln, Bonn und Bensberg von 1794-1803.

Bei der regelmäßigen Touren-  Räuber, Schätze und geheimnisvolle Orte in Köln, Bonn und Bensberg von 1794-1803-geht es um einen verschworenen und gefährlichen Haufen von Räubern. Diese waren im ganzen Rheinland unterwegs und verstärkt, als die französischen Revolutionstruppen das Rheinland besetzten.

 

In Köln, Bonn und in Bensberg trieben sie ihr Unwesen. Ihr erfahrt viel über diese ungemütlichen Gesellen und ihre verwegenen Taten in Verbindung mit der Geschichte der Stadt und der näheren Umgebung, in der die Tour angesiedelt ist.

 


 Termine und Touren

Klicken Sie auf den Button, um mir Ihren Wunschtermine mit Wunschort per E-Mail mitzuteilen und sich für eine Tour anzumelden.



Halloween Gruseltour am 31.10.2020/ Spezialevent

 

Treffpunkt 1:

Köln-Rodenkirchen

Maternusplatz / Mitte des Platzes

 

Unheimliche Geschichten, Orte und der Fluch des Wiedergängers aus Köln-Rodenkirchen. Mit vielen spannenden Gruselgeschichten und geheimnisvollen Rätseln in ungewöhnlicher Umgebung.

Samstag 31.10.2020 / 11:30-13:00 Uhr

13:30-15:00 Uhr und 15:30-17:00 Uhr

 

Die Tour von 15:30-17:00 Uhr geht leicht in Dunkelheit über . Extra Gruselfaktor /natürlich mit sicherem Rückweg !

Termine auch auf Anfrage

Wichtig bei allen Touren:

Unbedingt mindestens 24 Stunden vorher per E-Mail unter tour@7zeitenstiefel.de oder telefonisch unter 0162/9406768 anmelden!



Treffpunkt 2:

Bonn Schwarzrheindorf  Petrusstraße/Pastor König Weg

 

Achtung: Kein Rundweg/ Busverbindung vom Endpunkt zurück nach Schwarzrheindorf /Bergheim Fährhaus - Stiftskirche.

 

Termine : Bitte auf Anfrage

 

Wichtig bei allen Touren:

Unbedingt mindestens 24 Stunden vorher per E-Mail unter tour@7zeitenstiefel.de oder telefonisch unter 0162/9406768 anmelden!



Treffpunkt 3:

 

Bensberg / Parkplatz Milchborntal

 

Termine: Auf Anfrage


Ich habe für alle Familientouren ein gut durchdachtes Hygienekonzept ausgearbeitet.

 

Alle Teilnehmenden werden spätestens zu Beginn der Veranstaltung über die Schutz-und Hygieneregeln informiert.

 

Personen mit Erkältungssymptomen und Personen mit Krankheitssymptomen

dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Es muß zuvor schriftlich bestätigt werden, daß alle Teilnehmer an der Veranstaltung symptomfrei sind.

 

Der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmern, bzw. den Familien

wird gewährleistet.

 

Desinfektionsmittel ist vorhanden.

Vor Beginn der Tour müßen alle Teilnehmer sich die Hände desinfizieren.

 

Eintrag mit persönlichen Daten in eine Liste ist notwendig.

 

Da die Touren größtenteils im Freien stattfinden,

müssen bei genügend Sicherheitsabstand keine Masken getragen werden.

 

Für den Fall, daß ein Gebäude innerhalb der Veranstaltung besucht wird,

ist es erforderlich, eine Mund-Nasen Schutz mitzuführen.

 

Für die Touren in Bonn muß für ein Gebäude

auf jedenfall ein Mund-Nasenschutz mitgeführt werden.


2019 habe ich auf dem Lindenthaler Winterdorf

Räubergeschichtstouren für Kinder veranstaltet.

© Schulte & Schulte
© Schulte & Schulte
© pixabay
© pixabay


Die Geschichtstour "Räuberbanden im Rheinland von 1794-1803"

wurde von mir für die Kinder, zu einer kindgerechten Tour mit dem Titel

"Räuber, Schätze und geheimnisvolle Orte in Köln,

Bonn und Bensberg von 1794-1803", umgestaltet.

 

Für nähere Informationen mailen Sie mir oder rufen Sie mich gerne an.

 

 © pixabay
© pixabay